Tag 2 – Bau der Grundkonstruktion

heute berichte ich euch über den Zusammenbau der Grundkonstruktion, nachdem wir erstmal alle Materialien besorgt und gestrichen haben. Bevor wir die Balken aneinander schrauben haben wir erstmal alle Anker und Winkel montiert.

Befestigung H Anker an Konstruktionsholz 100 * 100

Wir sind mit den vorderen Stützen Höhe 260cm angefangen. Hierzu haben wir diese mit langen Schrauben und Kontermutter befestigt. Unser Glück war das wir die Winkel direkt an einer Seite mit verschrauben konnten. Wir mussten lediglich die Löcher mit einem Metallbohrer vergrößern.

„Wichtig ist noch zu erwähnen das man die Balken durch ein bisschen schräg anschleifen passender für die H-Anker macht wegen der großen Schweißnaht die dort leider entstanden ist. Somit sind die Anker dann anliegen unten am Konstruktionsbalken.“

Zusammensetzen der einzelnen Balken die wir vormontiert haben

Eckkonstruktion vordere Balken unten

Wichtig ist immer mit Schraubzwingen und geraden Stützbrettern zu arbeiten, damit wird auch alles gerade. In dem Fall der untern Balken mussten wir hier mit einem Winkelschleifer etwas aussparen für die H Anker weil der uns auf einer Seite im Weg ist.

Nach ca. 1 Stunde waren wir dann fertig mit verschrauben aller Balken, somit war dann die Grundkonstruktion fertig. Klar hätte man auch erst einbetonieren können. Aber so haben wir mit dem Ausrichten des Korpus einfach mehr Möglichkeiten.

Somit ging dann unser erster richtiger Bautag nach 5 Stunden zu Ende. Kurz möchte ich noch auflisten was wir an Material verbraucht haben:

  • 4 H Anker
  • 12 Balken Konstruktionshölzer Fichte ca. 26.2 lfd. Meter
  • 16 große Winkelverbinder
  • 8 große Schrauben mit Kontermutter
  • ca. 130 lange Holzschrauben
  • reichlich Bier 🙂